Technische Daten

Die Koftjalk JAN HUYGEN ist ein traditionelles Segelschiff für 36 Tagesgäste und 22 Übernachtungsgäste. Wir möchten Ihnen hier eine kurze Übersicht unseres Schiffes in folgenden Kategorien bieten:

INTERIEUR

Jan Huygen Interieur

Kabinen

  • 3 x 2er Kabinen
  • 4 x 4er Kabinen
  • Waschbecken mit Kalt- und Warmwasser
  • Zentralheizung & 220V Steckdosen
  • inkl. Bettlaken & Kopfkissen
  • Zu mieten: Bettdecken (€ 15,-) & 3-teiliges Handtuchset (€ 6,-)

Küche

  • 6 Kochstellen (Gas) mit Grillplatte
  • Großer Backofen (Gas) mit Zubehör und Warmhaltefach
  • Bierzapfanlage & Kaffeemaschine
  • Zu mieten: Rundum-Sorglos-Paket
  • Außerdem: großer Holzkohlegrill

Stauraum

  • 2 Kühlschränke (260 l & 200 l)
  • Gefrierschrank (120 l)
  • Waschmaschine & Trockner
  • Safe

Salon

  • 30 Sitzplätze
  • Musikanlage mit Radio, CD, USB- und IPod Anschluss
  • Gesellschafftsspiele & kleine Bordbibliothek

Sanitair

  • 2 Toiletten & 1 Urinal
  • 2 Duschen (2011 erneuert)

EXTERIEUR

Jan Huygen Exterieur

Schiffstyp

Koftjalk

Baujahr / Werft

1908/09 / Mulder, Stadskanaal (NL)

Länge / Breite / Tiefgang

34,60m / 5,65m / 1,80m

Masten

2

Segelfläche

300m²

Standardsegel

Besaan, Groß, Fock, Innenklüver, Außenklüver

Zusatzsegel

2x Topsegel, Breitfock, Wassersegel, 2x Stagsegel

Motor

Scania Vabis, 181 PS

Generator

Mitsubishi, 11 KW

Sonstiges

Sitzbänke, Beiboot, Badeleiter, großer Holzkohlegrill, Angeln, Wasserspielzeug, Regendach & Gangway mit Reling

SICHERHEIT

Die JAN HUYGEN wird jedes Jahr durch die niederländische Schifffahrtsinspektion (SI) geprüft. Dies geschieht unter anderem durch das nationale Klassenbüro Register Holland die in Auftrag von SI handeln. Die komplette Besatzung ist außerdem in Besitz des international gängigen Basic Safety Zertifikates, ohne das heutzutage keine Patente mehr abgegeben werden.

Folgende Sicherheitsmittel haben wir für Sie an Bord:

Personenrettungsmittel

  • 2 Rettungsflöße à 25 Personen
  • 45 Rettungswesten
  • 5 Kinderrettungswesten
  • 4 Rettungsringe (mit u.a. Fangleine, Licht, Rauchsignal)
  • Lifenet für Man Over Bord (MOB) Manöver

Warnsysteme

  • Rauch- und Feuermeldeanlage
  • Feuerlöschsystem im Maschinenraum
  • Epirb & Sart

Navigations- und Kommunikationsmittel

  • 2 magnetische Kompasse & 3 GPS
  • AIS (Automatic Indentification System)
  • 2 UKW & 2 VHF Portophones
  • Navtex
  • Radar
  • Mobiltelefon & Internet

register holland logo web